Home » Archive

Artikel Archiv für März 2012

Allgemein, Training »

[ 31 Mrz 2012 | Keine Kommentare ]

Tai-Chi Chuan, oder auch kurz Tai-Chi, ist eine der ältesten chinesischen Kampfkünste, die ihren Ursprung im chinesischen Kaiserreich findet. Da beim Tai Chi nicht der sportliche Wettkampf mit einem Gegner verfolgt wird, sondern es eher um eine Verfeinerung der Technik und geistige Konzentration geht, wird Tai-Chi nicht zu den Kampfsportarten gezählt, sondern zu den Kampfkünsten.
Findet man bei den Kampfsportarten meist ein wesentlich schnelleres Tempo vor, da es um den Sieg über den Gegner geht, so ist die Geschwindigkeit beim Tai-Chi wesentlich reduzierter und man kann sich somit intensiv auf jede …

Kampfsport »

[ 8 Mrz 2012 | Keine Kommentare ]
Schnelligkeit, Reflexe trainieren für Kampfsport

Neben Kraft und Ausdauer sind die Bewegungsgeschwindigkeit und ein schnelles Reaktionsvermögen die wohl wichtigsten Schlüsselkompetenzen eines jeden Kampfsportlers. Je schneller ein Angreifer oder Verteidiger seinen Schlag, Tritt, Block oder Hebel ausführen kann, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Aktion von Erfolg gekrönt ist. Doch worin liegt der Ursprung der Bewegungsgeschwindigkeit bzw. der Reaktionsfähigkeit, welche für den Kampfsport eine tragende Rolle einnehmen und sind diese Eigenschaften trainierbar? Die Antwort liegt klar auf der Hand: Ja, Geschwindigkeit und Reaktionsvermögen sind trainierbar. Wenn Sie ein Meister der Kampfkunst werden möchten, müssen Sie …

Allgemein, Headline, Krafttraining zu Hause, Training »

[ 6 Mrz 2012 | 3 Kommentare ]

Trainingsplan für Muskelzuwachs
Letzte Woche hatten wir euch mit Teil 1 unserer Reihe Trainingspläne ein Beispiel mit Fokus auf Hypertrophie im Studio gegeben. Uns erreichen in letzter Zeit einige Emails und Kommentare, in welchen häufig um einen Trainingsplan für Zuhause gebeten wird. Allerdings nicht nur irgendeinen, sondern einen Trainingsplan für Hypertrophie. Wie also schafft man es, ohne Fitnessstudio und ohne großen Aufwand sowie Geldeinsatz, einen vielseitig wohlgeformten Body zu bekommen? Wir zeigen es euch!
Wie bereits gesagt: Es muss ausführlich trainiert werden. Der ganze Körper sollte angesprochen werden. Dieser Fitnessplan wird deshalb …

Featured, Krafttraining, Krafttraining zu Hause »

[ 2 Mrz 2012 | 3 Kommentare ]
Wie macht man Crunches

Wie macht man Dips?
Wer Dips ausführt, trainiert in erster Line seinen Trizeps. Vorteilhaft bei Dips ist, dass auch die untere Brust mittrainiert wird. Besonders schmackhaft wird die Übung in Kombination mit Brust und Schultertraining. Unser demletzt veröffentlichter Trainingsplan ist auf dem Push (Drücken) and Pull (Ziehen) -Prinzip aufgebaut. Beim Pushen trainiert man oben genannte Muskelgruppen. Der Trizeps spielt dabei eine große Rolle. Beim Pullen, also „ziehen“  trainiert man Bizeps, Latissimus (Klimmzüge, Latziehen, Rudern).
Ausgangsposition
In Fitnessstudios kann man beim Training häufig zwischen weiten und engen Dips wählen. Ich persönlich finde die weiten …