Home » Ernährung, Featured, Gesunde Rezepte

Schlank-Rezept: Gemüseauflauf mit Hähnchenbruststreifen

23 Mai 2011 Ein Kommentar

Hier mal etwas deftigeres, trotzdem gesund und für bis zu 4 Personen geeignet :

-500g Hähnchenbrustfilets
-1 große Zuchini
-2 mittelgroße Tomaten
-2 mittelgroße Zwiebeln
-2 mittelgroße Paprika
-etwas Milch
-Tomatensauce (Menge nach Belieben)
-Tomatenmark
-Reibekäse (Gouda, Emmentaler)

1. Hähnbrustbrustfilets mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen, dann in Streifen schneiden und von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten. Danach in einer Auflaufform verteilen.

2. Zwiebeln, Zucchini und Paprika in kleine Stücke schneiden, mit Kräutern würzen und in der Pfanne der Hähnchenbrustfilets anbraten. Anschließend über die Hähnbruststreifen in der Form verteilen.

3. Die Tomaten in einem Topf weich kochen (mit Salz und Pfeffer würzen). Tomaten mit Tomatenmark  bzw. Tomatensauce und etwas Milch verdünnen. Nach Belieben würzen und abschmecken (Paprika,Oregano).

4. Die Sauce über den Geflügelstreifen und dem Sommergemüse verteilen und je nach persönlichem Geschmack mit Reibekäse (z.B. Gouda) überstreuen.

5. Bei 200 Grad ca. eine halbe Stunde im Ofen lassen und zügig servieren

Zubereitungszeit: 30-40  Min.

Bookmark and Share

Ein Kommentar »

  • Frieda schrieb:

    Das gab es gestern bei uns und ich war mehr als positiv überrascht, denn es hat total gut geschmeckt, aber vor allen Dingen hat es tatsächlich jeder bei uns in der Familie gegessen. das ist ja manchmal doch gar nicht mal so einfach etwas zu kochen, was jeder mag.

Schreibe einen Kommentar!

Einen Kommentar hinzufügen, or trackback von deiner eigenen Seite. Du kannst auch unseren RSS Feed abbonieren.

Seid nett. Bleibt sauber. Bleibt beim Thema. Kein Spam.

Du kannst folgene HTML Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar weblog. Um deinen eigenen Avatar zu bekommen, registiere dich bei Gravatar.