Home » Archive

Artikel mit den Tags: Creatin

Allgemein, Featured, Tipps, Training »

[ 10 Jan 2012 | 3 Kommentare ]
Richtig trainieren

Richtig trainieren
Aller Anfang ist schwer. Man darf sich aber von Erfolgen Anderer nicht abschrecken lassen, die ersten Hürden müssen nunmal überwunden werden um den berühmten “Point of no Return” zu erreichen. Wenn Trainieren bzw. Sport treiben automatisch zur Regelmäßigkeit wird, hat man einen großen Schritt getan.
Ich bin Anfänger, wie soll ich trainieren?
Es kommt darauf an was du mit deinem Körper machen möchtest. Auf jeden Fall empfehle ich Vielseitigkeit. Angenommen jemand hat ein wenig Übergewicht und möchte abnehmen, dann sollte er sich nicht mit übetriebenem Eifer auschließlich an die Eisen stürzen. …

Featured, Tipps »

[ 28 Jun 2011 | Ein Kommentar ]
Leichtes Stretching nach dem Training fördert die Durchblutung und Regeneration der Muskeln. Bild:Perfecto Insecto, Flickr.com

Warum entsteht Muskelkater?
Fragt man im Bekanntenkreis, weiß jeder eine Antwort. Jeder hatte schonmal Muskelkater, ob Sportler oder Couchpotatoe. Die Wissenschaft allerdings, ist sich noch nicht hunderprozentig einig.
Vor einiger Zeit wurde angenommen, durch Übersäuerung des Muskels enstünde Muskelkater.
 
Ist das so? Wir klären auf !
Der anaerobe Stoffwechsel wird benötigt, wenn der Sauerstoffkreislauf überfordert ist. Wir befinden uns in der Phase des aeroben Stoffwechsels, wenn wir leichtere Tätigkeiten (Spazieren gehen, gemütliches Wandern) ausführen. Der Körper oxidiert in dieser Phase freie Fettsäuren unter dem Verbrauch von Sauerstoff. Bei einem harten Training beispielsweise, kommen wir …

Allgemein, Featured »

[ 9 Jun 2011 | Keine Kommentare ]
Creatin

Was ist Creatin?

So pauschal kann man diese Frage sicher nicht beantworten. Der Körper stellt auch ohne Supplementation (äüßerliche Zufuhr) eigenes Creatin her. Ein 80kg schwerer Athlet hat ca. 120 g Creatin gespeichert. Das meiste Creatin, über 90%, ist in unseren Muskeln gespeichert. Die restlichen 3-6 %, lagern in Gehirn, Herz und Hoden.
Der chemische Name ist 3-Methylguanidinoessigsäure. Es ist eine organische Säure, welche in unserem Organismus synthetisiert wird. Die Aminosäuren Arginin, Methionin und Glycin werden in der Leber kombiniert, so formt unser Körper Creatin.
Wann wird es eingesetzt?
Sportler, vor allem Kraftsportler, greifen …