Home » Archive

Artikel mit den Tags: Kohlenhydrate

Diäten, Tipps für den Alltag »

[ 13 Sep 2012 | 2 Kommentare ]
Welche Diät ist die richtige, um sein Gewicht zu reduzieren?

In einem Plan, der dem Ziel Gewichtsverlust dienen soll, ist der wichtigste Faktor, dass die Gesamtzahl der Kalorien letztlich reduziert werden sollen. Dennoch muss der Betroffene auch entscheiden, welche Kalorien den Kohlenhydraten, den Fetten und Proteinen zugeordnet werden können.
Einige Experten setzen sich für eine Diät ein, die arm an Fett und reich an Kohlenhydraten ist, andere wiederum empfehlen eine Ernährung, die arm an Kohlenhydraten und reich an Eiweiß und Fett ist, und wieder andere deuten auf eine nahezu ausgewogene Zufuhr von allen drei Ernährungsanteilen. Alle von ihnen haben ihre Befürworter …

Ernährung, Ernährung beim Krafttraining, Featured, Tipps »

[ 5 Jul 2012 | 3 Kommentare ]
Powerfrühstück

Gesunder Frühstückstipp
Morgens erwacht, ist der Stoffwechsel meist noch langsam. Die ersten Schritte führen viele in Richtung Küche, wo das morgendliche Frühstück zubereitet wird. Aber welche Mahlzeit macht Sinn? Wir von king-fit.de präsentieren heute eine variantenreiche, sommerliche Frühstücksoption. Etwas das gleichzeitig flink zubereitet ist und schnelle sowie dauerhafte Energie liefert.
Zutaten
Was man für die Grundsubstanz von diesem Frühstück braucht, findet man preiswert in jedem Supermarkt: 1 Banane und 300g Joghurt. In diesem Verhältnis gemischt (Mixer), ergeben die Zutaten auch ohne Zusätze schon einen brauchbaren Frühstücks- bzw. Muskelshake. Die Banane bietet neben dem …

Allgemein, Ernährung, Headline, Pflanzen & Heilkräuter »

[ 22 Mai 2012 | 4 Kommentare ]

Wofür brauchen wir Ballaststoffe?
Ernährung verstehen Teil 2

Der Begriff Ballaststoffe ist eigentlich veraltet aber heute noch umgangsprachlich. Man betitelte diese Stoffe damals (19. Jahrhundert) noch als Ballast, weil sie als unnütz galten. Heute sieht die ganze Sache schon anders aus:
Ballaststoffe kommen größtenteils in pflanzlichen Produkten vor. Es sind zwar zum Großteil unverdauliche Bestandteile unserer Nahrung, dennoch keine wertlosen. Ballaststoffe sorgen nämlich für einen regelmäßigen Stuhlgang und eine gesunde Verdauung; sie werden größtenteils den Kohlenhydraten zugeordnet.
Allerdings sind nicht alle Ballaststoffe ohne Nährwert. Ein Teil der angelieferten Stoffe könne durch die Verdauungssäfte nicht …

Allgemein, Ernährung, Ernährung beim Krafttraining, Ernährung für Sportler, Featured »

[ 21 Mai 2012 | 3 Kommentare ]

Ernährung verstehen Teil 1
Nachdem wir uns letztlich darum gekümmert haben euch mit Trainingsplänen zu versorgen, möchten wir nun eine neue Serie in Umlauf bringen. Behandelt werden häufig gestellte Fragen wie z.B. die im Titel notierte. Ein tieferer Einblick in Sachen Ernährung garantiert euch ein besseres Verständnis bezüglich eurer Nahrungszufuhr und den Funktionen eures Körpers. Im heutigen Teil 1 unserer Serie legen wir das Hauptaugenmerk auf die Aminosäuren.
Aminosäuren- Erklärung
Besonders nachdem wir ein hartes Training hinter uns gebracht haben, benötigt der Körper verschiedene Proteine. Protein ist gleichbedeutend mit Eiweiß. Proteine bestehen aus …

Allgemein, Krafttraining, Training »

[ 15 Mai 2012 | 5 Kommentare ]

Wie trainiert Hollywood?
Es gibt unzählige Serien und Filme welche Soldaten und Gladiatoren mit nahezu perfekten Körpern zeigen. In der Serie „Spartacus-Blood and Sand“ werden ehemalige Krieger in einem Ludus als mörderische Sklaven gehalten und zu gefährlichen Bestien herangezüchtet. Alle diese wohlgeformten Muskeln basieren laut Filmgeschichte auf einem Kampf- und Schwerttraining, kombiniert mit dem Schleppen von Holzbalken und einer Schüssel Matsch zur Belohnung.
Kann ein solcher Körper wirklich nur auf einem solchen Training basieren? Woher diese Brustmuskulatur, dieser Latissimus?
Natürlich trainieren die Schauspieler hart. Keine Frage. Selbstverständlich geht es um verschiedene Arten von …

Featured, Tipps »

[ 28 Jun 2011 | Ein Kommentar ]

Warum entsteht Muskelkater?
Fragt man im Bekanntenkreis, weiß jeder eine Antwort. Jeder hatte schonmal Muskelkater, ob Sportler oder Couchpotatoe. Die Wissenschaft allerdings, ist sich noch nicht hunderprozentig einig.
Vor einiger Zeit wurde angenommen, durch Übersäuerung des Muskels enstünde Muskelkater.
 
Ist das so? Wir klären auf !
Der anaerobe Stoffwechsel wird benötigt, wenn der Sauerstoffkreislauf überfordert ist. Wir befinden uns in der Phase des aeroben Stoffwechsels, wenn wir leichtere Tätigkeiten (Spazieren gehen, gemütliches Wandern) ausführen. Der Körper oxidiert in dieser Phase freie Fettsäuren unter dem Verbrauch von Sauerstoff. Bei einem harten Training beispielsweise, kommen wir …

Allgemein, Ernährung »

[ 8 Jun 2011 | 2 Kommentare ]

Das Abnehemen bedeutet für den Einen, im Winter ein paar angefressene Pfunde loszuwerden. Für den Anderen heisst abnehmen, den Schritt in ein neues Leben wagen.
Wir Menschen in  Deutschland haben immer gut zu essen. Es herrscht eine stabile Infrakstruktur und ein hohes Angebot an Lebens mitte ln. Kein Wunder also, das wir hier Probleme haben, unseren Hunger zu zügeln, gibt es doch nahezu an jeder Ecke eine Gelegenheit zum naschen.
Wollen wir erfolgreich abnehemen, so gibt es ernährungstechnisch eine einfache Faustregel :
 
Morgens
Kohlenhydrate (auch mal ein Marmeladenbrot)
Mittags
Früchte, Gemüse+komplexe …

Ernährung beim Krafttraining, Ernährung für Sportler, Featured »

[ 12 Mai 2011 | 7 Kommentare ]
Ernährung für Kraftsportler

Leistungs- und Kraftsportler trainieren besonders intensiv. Nicht selten ist folgender Fall Tatsache: Man trainiert mit Genauigkeit und vollem Elan aber der Muskelzuwachs findet nicht statt. Wenn du dich angesprochen fühlst,  kannst du dir sicher sein das deine Ernährung ausschlaggebend für den ausbleibenden Erfolg ist.
Sportler müssen dennoch nicht nur viel essen, sondern auch das Richtige. Die wichtigsten Stoffe die wir benötigen sind Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette. Natürlich sind auch Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe sehr wichtig ( Tabelle ). Sportler und Kraftsportler benötigen in erster Linie viel Eiweiß. Das Eiweiß gilt …