Home » Ernährung, Ernährung beim Krafttraining, Featured

Was ist Magnesium?

13 Juni 2012 2 Kommentare

Wofür benötigt unser Körper Magnesium?

Ernährung verstehen Teil 5

Magnesium ist ein für uns wichtiges Spurenelement. Viele Enzyme in unserem Körper (etwa 300) können wichtige chemische Reaktionen dank des Magnesiums verbessert und beschleunigt ausführen. Man ordnet dem Magnesium eine Wechselwirkung mit Kalzium zu.

Magnesium und Kalzium

Nehmen wir zu wenig Magnesium zu uns, so wird die Durchlässigkeit der Zellwände höher und es gelangt mehr Kalzium in die Zellen. Dadurch könnte es bei Messergebnissen vom Arzt der Fall sein, dass zu wenig Kalzium im Blut ist. Aus diesem Grund bestimmt man Kalzium und Magnesium meist zusammen.

Symptome für Mangel an Magnesium

  • Muskelkrämpfe
  • Muskelzittern
  • Schlafprobleme
  • Durchblutungsstörungen
  • Depressionen
  • Konzentrationsschwäche
  • Stress
  • Übelkeit
  • Geschwächtes Immunsystem

Was stört die Aufnahme an Magnesium?

  • zu viele raffinierte Lebensmittel
  • hoher Alkoholkonsum
  • Diabetes
  • Medikamente
  • Darmstörungen

Welche Lebensmittel enthalten besonders viel Magnesium?

  • Bananen
  • Erdnüsse
  • Gerste
  • Sonnenblumenkerne
  • Vollkornbrot (Weizen)
  • Weizenkleie
  • Sojamehl
  • Naturreis

Schlusswort

Der Körper und seine Nährstoffe sollten in Balance gehalten werden. Wer z.B. Krämpfe hat, der sollte magnesiumhaltige Nahrung zu sich nehmen, aber es nicht Zweck Mangels übertreiben. Wie ihr gelesen habt, können auch Wechselwirkungen entstehen. Aus diesem Grund: Denkt immer an die Vielfältigkeit!

 

Bildnachweis: Aidairi, photoXpress

Bookmark and Share

2 Kommentare »

  • Yannick schrieb:

    Werd ich mir merken.das mit den muskelkrämpfen is wirklich net mer normal

  • Sabina schrieb:

    Finde ich toll, hab mir wege eurem Artikel so Zusatzpillen für Magnesium gekauft und seitdem mir gehts viel besser!Danke

Schreibe einen Kommentar!

Einen Kommentar hinzufügen, or trackback von deiner eigenen Seite. Du kannst auch unseren RSS Feed abbonieren.

Seid nett. Bleibt sauber. Bleibt beim Thema. Kein Spam.

Du kannst folgene HTML Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar weblog. Um deinen eigenen Avatar zu bekommen, registiere dich bei Gravatar.