Home » Bio & Natur, Featured, Pflanzen & Heilkräuter, Tipps

Wie funktioniert die Wunderbeere?

28 Juni 2012 Ein Kommentar

Liebe Leser,

king-fit.de berichtet heute über ein besonderes Phänomen: Die Wunderbeere, welche auch Miracle-Fruit genannt wird.
Wenn man von diesen Beeren kostet, werden saure und bittere Speisen auf einmal süß. Ein besonderes Erlebnis für die Geschmackswelt.

Was genau sind Wunderbeeren?

Wunderbeeren sind Früchte einer Pflanze, die aus Westafrika stammt. Sie wurde erstmals von dem französischen Forscher Chevalier des Marchais im Jahre 1725 entdeckt. Die Pflanze ist nicht kältebeständig und kann in europäischen Breitengraden nur in Gewächshäusern mit tropischem Klima gezüchtet werden. Diese Pflanze kann bis zu 4,5 Meter hoch werden und besitzt dichtes Laubwerk. Wer die Frucht kostet, empfindet Geschmäcker welche normalerweise z.B. sauer schmecken auf einmal als süß.
Die Wirkungszeit beträgt je nach Essen, 15 min.- 120 min. Die Wunderbeere wurde vor allem in ihrem Heimatland zur Abrundung von bitteren oder sauren Speisen benutzt.

Gibt es Nebenwirkungen?

Es gibt keine Nebenwirkungen der Wunderbeere. Die einzige Nebenwirkung bei normalem Konsum ist die Geschmacksveränderung.

Wie funktioniert die Wunderbeere?

Die Beeren dieser Pflanze enthalten ein aktives Glycoprotein , welches sich mit den Zungenpapillen verbindet und somit eine Veränderung des Geschmacks verursacht.

Was ist Der Wirkstoff?

Der Wirkstoff welcher die Zauberei möglich macht heißt Miraculin.

Wie sehen die Früchte aus?

Die Frucht  ist rot und kaum größer als eine Olive. Sie hat eine ovale Form.

Wunderbeeren woher?

Wunderbeeren lassen sich in vielen Internetshops bestellen. Sie werden meist in Tablettenform verkauft. Wer im Freundeskreis oder der Familie ein besonderes Geschmackserlebnis hervorrufen möchte, für den ist die Wunderbeere ein toller Tipp! Man kann sie z.B. hier bestellen.

Der Ess-Test mit Video

Sogar Sterneköche kommen nicht an der Wirkung dieser Pflanze vorbei:

 

Bildnachweis:  epen2c, flickr.com

 

 

Bookmark and Share

Ein Kommentar »

Schreibe einen Kommentar!

Einen Kommentar hinzufügen, or trackback von deiner eigenen Seite. Du kannst auch unseren RSS Feed abbonieren.

Seid nett. Bleibt sauber. Bleibt beim Thema. Kein Spam.

Du kannst folgene HTML Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar weblog. Um deinen eigenen Avatar zu bekommen, registiere dich bei Gravatar.