Home » Allgemein, Featured, Tipps

Wie schlafe ich besser ein?

19 Juni 2012 Ein Kommentar

Besser einschlafen5 Tipps für einen besseren Schlaf

Wer kennt das nicht? Gerade in der warmen Jahreszeit haben viele Menschen Probleme damit gut einzuschlafen. Die Fenster sind offen, die Menschen sind länger wach und es wird früher hell. Was ist also zu tun?

  1. Sich sportlich betätigen
  2. Kalte dusche
  3. Lesen
  4. Dehnen
  5. Richtige Ernährung

Punkt 1

Wer sich sportlich betätigt hat gute Chancen auf einen gesunden Schlafrhytmus. Für Anfänger reichen schon kleine aber regelmäßige Wanderungen. Auch Rad fahren ist ein gutes Herz-Kreislauftraining und formt den ganzen Körper. Eine auch sehr gelenkschonende und effektive Möglichkeit bietet das Schwimmen. Kurz gesagt: Hauptsache man bewegt sich und tut dies mindestens 2-3 Mal pro Woche.

Punkt 2

Es bietet sich an, nach dem Sport eine kalte Duscheinheit einzulegen. Gerne kann man bei dieser Methode erst mal lauwarm duschen. Danach fängt man mit kaltem Strahl am linken Fuß an und arbeitet sich langsam hoch zum Schenkel. Das gleiche tut man danach am rechten Bein. Ähnlich ist es mit dem Oberkörper. Man fängt mit der linken Hand an (Herzseite) und arbeitet sich hoch und begiesst die Schultern. Auch hier die rechte Seite nicht vergessen. Diese Gewöhnungsphase sollte pro Seite immer mindestens 15 Sekunden gehen. Zum Abschluss stellt man sich komplett unter die kalte Dusche und versucht dies ca. 10-30 Sekunden zu halten. Diese Methode ist allerdings nur Leuten zu empfehlen, welche körperlich fit sind.

Punkt 3

Vor dem Schlafen gehen eine halbe Stunde lesen. Am besten ist ein Buch welches eine nicht allzu energische Geschichte wiedergibt.

Punkt 4

Eine halbe Stunde vor dem Schlafen gehen kann es sehr hilfreich sein, sich zu dehnen. Auch Yoga zählt dazu.

Ein paar tolle Dehntipps von Tamer Galal

Punkt 5

Eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig, damit der Körper ausgleichen und richtig arbeiten kann. Allerdings sollte man gewisse Regeln beachten, welche auch wesentlich zum Abnehmen beitragen können. Vor dem Schlafen gehen sollte man eher eiweißhaltige Nahrung zu sich nehmen. Ausserdem sind ungesättigte Fettsäuren auch von Vorteil (Nüsse, Milch, Joghurt). Verzichten sollte man auf Kohlenhydrate (Nudeln,Zucker,Brot usw.).

Fazit

Guter Schlaf  ist sehr wichtig. Wem solche Tipps nicht helfen, der kann sich im Drogeriemarkt Baldriantabletten kaufen, welche einen gesunden und natürlichen Schlaf fordern können. Meiner persönlichen Meinung nach, sollte man auf chemische Schlafmittel besser verzichten. Im Zweifelsfalle kann ein Psychologe gemeinsam mit einem Patienten das Problem ergründen und eine gesunde Lösung finden.

Bildnachweis: JaviC, flickr.com

Bookmark and Share

Ein Kommentar »

  • Jana schrieb:

    Das mit der Dusche hat mir geholfen. Ich finde abr das ein Punkt fehlt: Nachts Durchlüften!!:)

Schreibe einen Kommentar!

Einen Kommentar hinzufügen, or trackback von deiner eigenen Seite. Du kannst auch unseren RSS Feed abbonieren.

Seid nett. Bleibt sauber. Bleibt beim Thema. Kein Spam.

Du kannst folgene HTML Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar weblog. Um deinen eigenen Avatar zu bekommen, registiere dich bei Gravatar.