Home » Featured, Freizeitspaß

Sport für die Seele

12 Mai 2011 Keine Kommentare

Yoga gilt im Volksmund als Frauensport. Mittlerweile sind auch viele Männer über ihren Schatten gesprungen, dementsprechend belegt sind die Yoga Kurse.
Menschen, die bereits Erfahrung mit dieser Sportart gemacht haben, berichten davon, dass Körper und Geist zu Einem verschmelzen. Auch wenn diese besonders während einer Trainingseinheit solche Gefühle wahrnehmen, so werden sie auch im Alltag selbstbewusster. Yoga, hat sich bereits um 1940 in Deutschland als anerkannter Sport entwickelt. Bereits ca. 400 v. Chr. wurden erste Aufzeichnungen gefunden, welche beweisen, dass Yoga schon damals in einer ursprünglichen Form praktiziert wurde.
5 Millionen Menschen, die deutschlandweit, regelmäßig Yoga ausüben und knapp 20. 000 Yoga Lehrer, sind ein Beweis dafür, wie zeitlos diese Art von Bewegung ist. Mehrere Studien belegen die heilende Wirkung auf unseren Organismus, Durchblutungs- sowie Schlafstörungen sollen nach einer Weile wie verschwunden sein. Kopf- und Rückenschmerzen, auch Angst- und Depressionszustände würden durch die Ausführung dieser bestimmten Übungen eingedämmt. In einigen Fällen übernimmt sogar die Krankenkasse die Kosten für einen Yoga Kurs. Welche Art von Yoga für dich die Richtige ist, musst du selbst entscheiden. Denn wie auch bei asiatischen Kampfsportarten, gibt es hier eine große Auswahl verschiedener Erweiterungen, die alle den selben Ursprung haben. Es reicht von TriYoga, bis hin zu Hatha Yoga ( besonders im Westen bekannt).
Bei all den positiven Eigenschaften die Yoga mit sich bringt : Versuche nicht komplizierte, für dich noch unbegreifliche Übungen aus z.B. Büchern zu imitieren. Habe Mut und besuche einen Yoga Kurs, wenn du dort einen Fehler machst, wird er gerne korrigiert. Ausserdem achten gute Lehrer darauf, ihre Schüler nicht zu überfordern und ein für sie angepasstes Training zu gestalten. Probieren geht über studieren. Lerne neue Leute kennen, teile Gemeinsames mit ihnen und erlange nach und nach die Kontrolle über Körper und Geist.

Anfängervideo

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar!

Einen Kommentar hinzufügen, or trackback von deiner eigenen Seite. Du kannst auch unseren RSS Feed abbonieren.

Seid nett. Bleibt sauber. Bleibt beim Thema. Kein Spam.

Du kannst folgene HTML Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar weblog. Um deinen eigenen Avatar zu bekommen, registiere dich bei Gravatar.