Home » Bio & Natur, Featured, Tipps

Wie funktioniert UV Schutz?

18 Juni 2012 Ein Kommentar

SonnenschutzWie schützt uns die Sonnencreme?

Die warme Zeit des Jahres 2012 ist da. Viele Menschen fahren in Urlaub oder haben die Möglichkeit sich in ihren eigenen Breitengraden zu bräunen. Da gilt es natürlich keinen Sonnenbrand zu bekommen.

Was beim Sonnenbrand passiert

Schädliche Sonnenstrahlen kommen im Doppelpack mit dem Licht das wir so gerne strahlen sehen. Man spricht hier von ultraviolettem Licht, also UV-Licht. An den Regenbogenrändern können wir “den Anfang” des ultravioletten Lichtes bläulich und rötlich schimmern sehen. Bleiben wir also zu lange und ungeschützt in der Sonne, entsteht ein Sonnenbrand. Ein Sonnenbrand ähnelt einer herkömmlichen Verbrennung sehr stark. Es entstehen im schlimmsten Fall sogar Blasen und die Haut schuppt sich. Achten wir nicht auf unsere Haut, kann auf Dauer auch ein Hautkrebs entstehen, allgemein altert die Haut in der Sonne schneller.

Was hilft bei Sonnenbrand?

  • Kalt duschen
  • Aloe Vera Lotions
  • Zinksalben
  • After Sun Produkte

Auf jeden Fall sollte Rücksicht auf einen eventuellen Hitzschlag genommen werden. Hier ist viel Wasser und eine schattige Umgebung Pflicht. Im Zweifelsfalle : ab zum Doc!

Wie funktionieren Sun Lotions?

Es gibt Sun Lotions die mit chemischen Filtern arbeiten. Diese Lotions dringen in die Haut ein und verhindern die normale fotochemische Reaktion. Allerdings sind einige dieser chemischen Filter in Verdacht, ähnlich wie Östrogene zu wirken. Besonders Kinder sollten Abstand vor solchen chemischen UV-Schutz Produkten halten. Die andere Variante wären die sogenannten Pigmentfilter. Winzige Partikel reflektieren das auftreffende Sonnenlicht. Der Nachteil ist eine sichtbare weiße Schicht auf der Haut. Ausserdem reibt sich die Paste leicht wieder ab. Häufiges Nachtragen ist hier angebracht. Der große Vorteil ist die Unbedenklichkeit für Kinder.

Fazit

Niemand soll sich den Spass an der Sonne verderben lassen. Wichtig ist nur ein gesunder und passender UV-Schutz, besonders wenn man länger draussen bleibt. Man sollte auch bedenken, das ein stundenlanger Badespass in Mallorca nicht mit einem 20 minütigen Sonnenbad auf dem Balkon gleichzusetzten ist. Besonders Wasser kann die Aktion des UV-Lichtes noch verstärken, ähnlich wie eine Lupe wirken.

Bildnachweis: Henkster, photoXpress

Bookmark and Share

Ein Kommentar »

Schreibe einen Kommentar!

Einen Kommentar hinzufügen, or trackback von deiner eigenen Seite. Du kannst auch unseren RSS Feed abbonieren.

Seid nett. Bleibt sauber. Bleibt beim Thema. Kein Spam.

Du kannst folgene HTML Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar weblog. Um deinen eigenen Avatar zu bekommen, registiere dich bei Gravatar.